Entwicklung meiner Seite mit TYPO3

Auf den ersten Blick scheint sich noch nicht viel auf der Seite getan zu haben. Das Layout hat im Vergleich zur alten Seite ein neues Outfit bekommen. Das war aber nur ein Tick, der mich als Webdesigner nicht mit einer "einfachen" Seite ruhig schlafen ließ. Das eigentlich neue an der Seite ist die Gestaltung der Seite im Hintergrund.

 

Heute ist die Copy-and-Paste Erstellung von Web Dokumente immer noch eine beliebte Variante um schnell an das gewünschte Ziel zu kommen. Doch eine immer größer werdender Unterschied zwischen dem Design-Modell und der eigentlichen Implementierung sorgen zunehmend für eine wahre "Web-Kriese". Die Entwicklung geht hin zu skalierbaren und universell einsetzbaren Webseiten, die ihr Design vom eigentlichen Inhalt trennen und sich so einfacher warten und verändern lassen.

 

Das Layout wird vollständig durch Cascading Stylesheets erzeugt. Ein Blick in den Quelltext wird dir zeigen, dass keine Tabellen für die Positionierung verwendet werden. Dies ermöglicht außerdem spätere Layouts mit nur wenigen Änderungen zu realisieren. Die Funktionalität der Seite ist ebenfalls gesondert vom Inhalt gehalten. Ich werde dazu auf PHP und MySQL sowie auf JavaScript und Flash setzen. Diese werden alle über ein Content Management System (TYPO3) gesteuert.

 

Der Zugriff muss für eine Vielzahl an Besuchern als auch an Entwicklern geregelt werden und sollte sich trotz dieser hohen Anforderungen leicht erweitern lassen. Personalisierung, Kundenbezogenheit und Sicherheit dürfen dabei nicht eingeschränkt werden.

 

Web Engineering ist die Anwendung systematischer, disziplinierter und quantifizierbarer Ansätze zur Entwicklung und Evolution von Web-basierten Software-Produkten. Dabei umfasst die Evolution auch Auslieferung, Betrieb, Wartung und erneute Entwicklungsaktivitäten. Ich werde auf meinem Seiten diesen Grundastz befolgen und meine einzelnen Schritte nach und nach hier veröffentlichen.